Das Wirken der Geistigen Hierarchie


Das bemerkenswerteste und dramatischste Merkmal des hierarchischen Wirkens im gegenwärtigen Zeitalter ist die jetzt in der Hierarchie stattfindende Vorbereitung, ihre Aktivität auf der äußeren Ebene wieder aufzunehmen. Deshalb ist es wichtig, dass mehr Menschen von der tatsächlichen Existenz der Hierarchie erfahren und vor allem darüber, was für Menschen die Meister der Weisheit wirklich sind.

 

Das Wesen der Geistigen Hierarchie

 

Die Geistige Hierarchie der Erde ist die Gesamtheit jener Angehörigen der Menschheit, die über die Materie triumphiert und das Ziel der Selbstbemeisterung erreicht haben, und zwar auf demselben Wege, den heute jeder Einzelne geht. Diese geistigen Persönlichkeiten haben um das Erreichen dieses Ziels und die Meisterschaft gerungen und haben gesiegt. Sie haben sich mit denselben Krankheiten, Vernebelungen und Gefahren, mit den gleichen Sorgen und Nöten des täglichen Lebens herumgeschlagen, wie wir. Sie haben jeden Schritt des Leidensweges zurückgelegt, haben jede Art von Erfahrung gemacht, jede Schwierigkeit überwunden, und haben gewonnen. Hieraus ergibt sich ihr Recht zu dienen und auch die Stärke und Wirklichkeit ihrer Beziehung zu der sich noch abmühenden Menschheit. Sie kennen die Quintessenz des Leides und können ihre Methoden dem Bedürfnis jede Einzelnen auf subtilste Weise anpassen. Ihr Merkmal ist Liebe, eine Liebe, die erduldet, die immer zum Wohl des Ganzen handelt. Dazu ein im lebendigen Leben erworbenes Wissen, eine Erfahrung, die auf der Evolution der Zeit beruht und Mut als Resultat dieser Erfahrung. Ferner eine erleuchtet, intelligente Zielsetzung, die der Absicht des planetarischen Logos angepasst ist und einen dynamischen Willen, der schließlich bei der Durchführung dieser göttlichen Absicht keine Einmischung duldet.

 

Die Geistige Hierarchie ist das Resultat menschlicher Aktivität, menschlichen Strebens und menschlicher Errungenschaft; sie wurde von der Menschheit und aus der Menschheit gebildet. Die Mitglieder der Hierarchie haben vollkommene Kontrolle über die Persönlichkeit, mit anderen Worten; über das niedere Selbst, erreicht. Ihr Bewusstsein ist nicht mehr im Individualbewusstsein zentriert, sondern sie sind in eine umfassendere Erkenntnis des planetarischen Gruppenlebens eingegangen, welche alle Stadien umfasst: Von jenem geringfügigen Sinn für soziale Verantwortung solcher Menschen, die den ersten Schritt auf dem Weg zu geistiger Reife machen, bis hin zur allumfassenden Einsicht des Christus selbst.

 

Die Mitglieder der Hierarchie sind Meister der Weisheit. Ebenso wie ein Meistergrad im akademischen Bereich auf einen Menschen hinweist, der auf einem bestimmten Gebiet menschlichen Verständnisses Kenntnisse und Meisterschaft erlangt hat, ist ein Meister der Weisheit jemand, der durch Selbstbemeisterung innerhalb des gesamten menschlichen Evolutionsfeldes Meisterschaft erreicht hat. Aufgrund einer individuellen, natürlichen Veranlagung auf bestimmten Wirkungsgebieten hat jeder von ihnen in einem von sieben Hauptbereichen der Arbeit in der Welt seinen speziellen Beitrag zum menschlichen Fortschritt zu leisten; im politischen, religiösen, erzieherischen, wissenschaftlichen, philosophischen, psychologischen oder wirtschaftlichen Bereich.

 

Das Planvolle Wirken der Hierarchie

 

Die Meister sind eine weltweite Gruppe von Vollzugsbeamten, die in den verschiedensten Arbeitsgebieten der modernen Welt erfahren und bewandert sind. Sie sind in einem dichten Kommunikationsnetz weltweit miteinander verbunden, haben Repräsentanten in allen Nationen, sowohl im Osten wie im Westen und arbeiten aufs engst zusammen.

 

Die hierarchische Gesamtorganisation besteht aus drei Hauptabteilungen: Eine ist verantwortlich für weltpolitischen Fortschritt oder Regierung in ihrem wahren Sinne; die zweite für alles Lehren in seinen drei Aspekten, nämlich Erziehung, Religion und Heilen; und eine dritte Abteilung hat die Verantwortung für alle Formen wirtschaftlichen Fortschritts, für Industrie, die Beziehungen zwischen Arbeit und Kapital, wissenschaftliche Entdeckungen, das Finanzproblem, das sich auf alle Gebiete erstreckt, für intellektuelle Kultur und die Künste. Diese dritte Abteilung ist die größte und umfasst zahlreiche unterschiedliche Arbeitsbereiche.

 

Die Meister der Weisheit sind sehr viel praktischer und realistischer als die meisten Grossunternehmer unserer modernen Welt. Sie können die Weltereignisse weit wirkungsvoller beeinflussen als die meisten mächtigen Führer irgendeiner Nation oder Regierung in der Welt; sie studieren die menschlichen Angelegenheiten, Tendenzen und Bemühungen um Verbesserungsplanung der Welt Angelegenheiten ständig mit äußerster Sorgfalt.

 

Die Meister arbeiten plangerecht und sind bekannt als die Hüter des Planes! Der Plan bezieht sich auf alle Menschen überall in der Welt und wirkt sich unter der zwingenden Kraft der Evolution selbst aus.

 

Sie wirken unter dem Gesetz und üben niemals Zwang, Druck oder Nötigung auf die Menschheit aus. Individuelle Freiheit, und besonders die Freiheit des Denkens wird niemals beeinträchtigt.

 

Alles was der Menschheit als Ganzes nützt, bildet einen legitimen Beitrag zu ihrer Arbeit und passt in die zugrunde liegende Absicht des Planes selbst. Beispiele hierfür sind: Die Herstellung rechter menschlicher Beziehungen zwischen den Rassen und Nationen und zwischen Gruppierungen jeglicher Art; die Ersetzung des Wettbewerbsdenkens durch Kooperation in allen Bereichen menschlicher Belange; die immer weiter reichende Anerkennung des guten Willens als einen konstruktiven Machtfaktor.

 

Seit dem 15. Jahrhundert ist die Arbeit in der Weise durchgeführt worden, dass ältere Jünger hinaus gesandt wurden, die dazu geschult waren, in den jeweiligen Arbeitsbereichen zu wirken. Eine Anzahl solcher Jünger erschien zur ungefähr gleichen Zeit in verschiedenen Teilen der Welt. Sie arbeiteten getrennt und bewirkten vor allem im menschlichen Bewusstsein Veränderungen. Heute ist die ganze Arbeit in engen Wechselbeziehungen zu einem weltweiten Gruppenbemühen koordiniert, und die älteren Mitglieder dieser Gruppe, die für die Durchführung des Plans in diesen unterschiedlichen Bereichen verantwortlich sind, wurden als die Neue Gruppe der Weltdiener bezeichnet.

 

Die Resultate der von ihnen durchgeführten Arbeit können in allen sieben Bereichen deutlich erkannt werden:

 

  • Die gesamte menschliche Intelligenzebene ist erhöht worden, das Denken der Menschen wurde generell in allen Rassen und überall aktiviert. Die Menschheit hat sich bis zu diesem Punkt entwickelt, an dem eine intelligente, öffentliche Meinung fähig ist, die Weltprobleme zu diskutieren.

  • Grundlegende Spaltungen und Isolationismen, die vor 500 Jahren noch gar nicht erkannt wurden, werden jetzt als schädlich angesehen und es werden Mittel zu deren Heilung gesucht.

  • Weltweite Wechselbeziehungen, Interkommunikation und wirtschaftliche, gegenseitige Abhängigkeit sind erreicht; eine Garantie für die letztlich Einheit der Welt.

  • Der Fortschritt aus unbrauchbar gewordenen alten Lebensweisen und Ideen zu Neuem hin, hat eine natürliche Teilung der intelligenten Menschen in zwei allgemeine Grundhaltungen bewirkt: Die Konservativen und die Progressiven. Das betrifft alle Bereiche der menschlichen Angelegenheiten und ruft klärende Vergleichsprozesse hervor, die Gelegenheit zur Wahl und daher auch für Verbesserung schafft.

  • Ausgedehnte philanthropische Bemühungen, die vor dem Jahr 1500 noch ganz undenkbar waren, sind als praktische Resultate des zunehmend anerkannten Konzepts der Bruderschaft der Menschheit entstanden.

Zwei Grundbedürfnisse

 

Eine der Hauptbehinderungen für den Plan ist die geistige Trägheit der Menschen guten Willens. Zwei Grundbedürfnisse treten vor allem zutage, nämlich einmal der Bedarf an geschulten Mitarbeitern, und zum anderen nach ausreichender Finanzierung. Die Hierarchie wirkt in allen Ländern vermittels ihrer Jünger und Mitarbeiter, und noch nie zuvor gab es so viele, die sich in der ganzen Welt darum bemühen, zu Übermittlern des Planes befähigt zu werden. Und noch nie hat bisher eine so starke innere Integrität und subjektive Beziehung zwischen den Arbeitern in allen Bereichen und allen Teilend er Welt bestanden. Zum ersten Mal in der Geschichte existiert eine zusammenhängende Weltgruppe; aber das Bedürfnis nach geschulten Mitarbeitern war noch nie größer, noch nie so weit reichende und so dringend wie jetzt.

 

Wenn der hierarchische Mitarbeiter ein fortgeschrittener Arbeiter ist, dann ist er sich des Ursprungs seiner Führung bewusst und arbeitet auch bewusst mit den Plänen der Hierarchie zusammen. Solche Arbeiter sammeln um sich andere, die auf derselben Linie tätig sind, und  zwar aufgrund gemeinsamer Interessen und humanitärer Überzeugung. Dabei kann ihnen die hierarchische Führung gänzlich unbewusst bleiben und sie wissen oft nicht um das geistige Ziel, außer der Erkenntnis, dass sie ihre Mitmenschen lieben. Und diese Liebe bestimmt alle ihre Handlungen und ist das Motiv ihrer gesamten Bemühungen. Vom Standpunkt des Meisters können sie erreicht, beeindruckt und geleitet werden; und mit Sicherheit werden sie auch erreicht.

 

Ein zweites Bedürfnis ist die angemessene Finanzierung der hierarchischen Arbeit. Das Kernproblem jeglicher geistigen Arbeit in der heutigen Welt ist ein finanzielles. Die Mitarbeiter müssen erkennen, dass Geld die Verdichtung der lebendigen Energie der Gottheit ist, und je größer die Verwirklichung und der Ausdruck der Liebe sind, desto freier kann das, was benötigt wird, herein fließen, um die Arbeit weiter zutragen.  Der kristallisierte Aspekt dieser Energie der schöpferischen Intelligenz, nämlich das Geld, ist bisher noch kaum auf breiter Ebene für die Förderung der Arbeit der Geistigen Hierarchie eingesetzt worden. An diesem Punkt und im Zusammenhang mit Geld wird sich die große Prüfung des guten Willens in jedem einzelnen, jeder Gruppe oder Nation demonstrieren!

 

Das Hereinbringen des Reiches Gottes, die Vorbereitung auf das erneute Erscheinen des Christus und die Rettung der Menschheit erfordern Mut, Organisation, geschäftlichen  Scharfsinn, Psychologie und Beharrlichkeit. All das erfordert geschulte Mitarbeiter und viel Geld. Es setzt einen scharfen Geschäftssinn voraus, praktischen gesunden Menschenverstand, und vor allem muss damit Schluss gemacht werden, dass man sich ständig eine herrliche Zukunft in einem erdichteten Himmel vorgaukelt. Es werden Mitarbeiter benötig, die weite Vorausschau besitzen, vernünftige Geschäftsmethoden anwenden und nach sorgfältig ausgearbeiteten Programmen planen können.

 

Alle Menschen, wo sie auch leben, welcher Hautfarbe sie sind oder welchem Glaubensbekenntnis sie folgen, rufen laut und deutlich nach Frieden, angemessener Erziehung, Gerechtigkeit und wirtschaftlicher Sicherheit. All das würde durch richtige Anwendung des Geldes und die Anerkennung der finanziellen Verantwortung jedes Einzelnen von uns sehr rasch möglich gemacht werden, wenn die verfügbaren Geldmittel nach geistigen Wertmassstäben eingesetzt würden. Die größten Möglichkeiten hätten natürlich jene, die ohnehin die finanziellen Ressourcen der Welt lenken. Aber auch die große Masse der gütigen, freundlichen Menschen in allen Einflussbereichen hat diese Möglichkeit. Die Macht des Einzelnen wird noch immer nicht wirklich begriffen; alle haben hier eine ungeheure Chance. Aber das erfordert Mut, Geduld und liebevolles Verständnis, damit diese notwendige Arbeit geleistet werden kann.

 

Arbeiter, Gruppensprecher, Organisationsleiter, Denker und die Menschen in allen Teilen der Welt, die guten Willens sind, können an diesem Bemühen teilhaben,  vorausgesetzt, sie denken weltoffen und streben nach Verbesserung der Weltzustände.

 

Ein Aktionsprogramm

 

Einzelne und Gruppen, die die Tatsache der Geistigen Hierarchie und die Gegenwart Christi anerkennen, können folgende, wichtige Schritte tun und so zur Verankerung des Planes beitragen.

 

  1. Entwickeln Sie Ihr individuelles Verantwortungsbewusstsein.

  2. Entwickeln Sie in sich selbst den Geist des guten Willens und aktivieren Sie ihn auch in anderen. Bringen Sie echte Liebe in allen Ihren Beziehungen zum Ausdruck.

  3. Studieren Sie die vielen Vorschlägt, die von den Führern und Denkern der Welt für die Lösung der weltweiten Probleme ständig gemacht werden, und denken Sie darüber nach.

    Entwickeln Sie eine intelligente eigene Meinung, die auf gutem Willen beruht, über das, was als Resultat Ihres Studiums Ihrer Meinung nach getan werden müsste. Sprechen Sie über diese Ideen mit Ihrer Familie, mit Ihren Freunden und sonstigen Bekannten. Betrachten Sie solche Gespräche und Diskussionen als Dienst an der Menschheit.

    Sammeln Sie Menschen um sich und besprechen Sie mit ihnen die aktuellen Probleme und das, was in Zukunft geschehen muss. Wenn nur zwei andere mit Ihnen zusammenarbeiten, wird dieses Bemühen dazu beitragen, das Denken der Welt zu beeinflussen.

  4. Erkundigen Sie sich über die Arbeitsmethoden, Techniken und Ziele der zahlreichen Gruppen und Organisationen, die sich mit der Neuordnung der Welt beschäftigen, und studieren Sie diese. Schaffen Sie freundschaftliche Beziehungen zu diesen Gruppen, soweit Ihnen das möglich ist. Finden Sie Menschen guten Willens in Ihrer Umgebung und arbeiten Sie dann auch in deren Bestrebungen mit ihnen zusammen.

  5. Hinter dem Bauplan der Welten (der Weltformel Werner Heisenbergs) steht sein Urheber, sein Planer, seine motivierende Energie, sein zentraler Wille und lebendiger Schöpfer, sein Gott. Wenn Sie beten und meditieren, können Sie mit diesem Mittelpunkt des Lebens in sich selbst in Berührung kommen und sich in die so erfühlte göttliche Absicht einblenden.

  6. Fangen Sie gleich damit an, Geldbeträge beiseite zu legen, die Sie entbehren können; im Lauf der Zeit werden sich diese kleinen Beträge für hierarchische Aufgaben vermehren. Auf diese Weise organisiertes, geplantes Sparen wird es Ihnen ermöglichen, Ihren Teil zur Arbeit beizutragen, ohne dass Ihnen oder anderen unzumutbare Belastungen entsteht. Es wird Sie befähigen, unmittelbar auftretenden Notsituationen mühelos zu begegnen.

Der Text dieser Druckschrift wurde aus den Büchern Initiation, menschliche und solar Einweihung und Die geistige Hierarchie tritt in Erscheinung, beide von Alice A. Bailey, zusammengestellt. Diese Bücher sind bei den unten angegebenen Adressen erhältlich.

 

Diese Schrift ist Teil einer Dienstaktivität des Weltumfassenden Guten Willens (WGW). WGW ist eine Aktivität des Lucis Trust, dessen Ziel es ist, eine auf geistigen Werten und gutem Willen basierte, aufgeklärte öffentliche Meinung zu schaffen. Der Lucis Trust unterhält eine Reihe weltweiter erzieherischer Dienstprojekte, die auf gutem Willen beruhen.  Die Arbeit wird ausschließlich von freiwilligen Spenden interessierter Personen getragen.

 

Jedes Angebot, bei der Verbreitung dieser Information mitzuhelfen, wird dankbar angenommen!

 

Weltumfassender Guter Wille
40, rue du Stand
Postfach 5323
CH-1211 Genf 11

WORLD GOODWILL
3, Whitehall Court
Suite 54
London SW1A 2EF    
UK
WORLD GOODWILL
   120, All Street
       24th Floor
NEW YORK NY 10005
U.S.A

Und:

 

LAUENER A, Beratungspraxis
CH-8804 Au Wädenswil ZH