Links zu Verlagen


Die Aussage:

  • Die Natur hat Vollkommenheit um zu zeigen, dass sie ein Bildnis Gottes ist, und sie hat Mängel, um zu zeigen, dass sie bloß ein Bild ist!

(Geheimlehre II, Strophe X von HBP)

 

bestätigte mir, dass nur kontinuierliches Studium, Meditation und Dienst das menschliche Bewusstsein erheben kann: Diese drei Einheiten begleiten uns auf dem Weg zur Vollkommenheit…


Umso wichtiger wird es sein, dass wir über Aussagen von Lehrern - seien sie noch so berühmt - nachdenken. Sehr oft manifestieren sich Aussagen von Lehrer, weil wir, ohne groß darüber nachzudenken, an diese Aussagen glauben...: Wir werden das Opfer der Suggestion!

 

Der erhabene Lehrer Buddha verkündet einst: Wie sollen Verkündetes nicht nur deswegen glauben, weil es verkündet worden ist; noch sollen wir Überlieferungen nur wegen ihres ehrwürdigen Alters glauben; noch Gerüchten, die nur Gerüchte sind; noch den Schriften der Weisen, nur weil Weise sie geschrieben haben; noch Vorstellungen, von denen wir anzunehmen geneigt sind, dass sie uns von Devas (in vermeintlicher geistiger Inspiration) eingegeben wurden; noch den aus willkürlichen Annahmen gefolgerten Schlüssen; noch dem, was scheinbar logisch- kausaler Zusammenhang ist; noch der bloßen Autorität unserer Lehrer oder der Meister...

 

Wir sollen aber glauben, wenn die Doktrinen, das Gesagte oder Geschriebene in unserer eigenen Vernunft und im eigenen Bewusstsein Bestätigung erfährt – möge diese Tatsache auch uns ins Bewusstsein vordringen... Wir dürfen also nicht nur glauben, bloß, weil wir vernommen haben, sondern erkennend sollen wir glauben und dementsprechend in voller Eigenverantwortlichkeit handeln...

Gerade deshalb scheint es mir auch sehr wichtig, an dieser Stelle auf meine Innere Grundhaltung den sog. Religionen gegenüber Klarheit zu schaffen, denn Religionen sind lediglich ‚menschliches Konstrukt‘, absolut ohne Wert, denn…:

 

Vergessen wir auf unserem Lebensweg...  nie:  Gott ist unbegrenzt, sowohl zeitlich als auch geographisch. Das heißt, Gott offenbart sich in allen Zeitaltern und an allen Orten. Ich beschränkte Gott nicht auf eine einzige Religion oder heilige Schrift, sondern akzeptiere sie alle als Offenbarung desselben Gottes, ob man Ihn nun Gott, Krishna, Jahwe, Manitu oder Allah nennt...

 

Die verschiedenen Religionen sind nichts anderes als verschiedene Wege, um die Menschen auf höhere und höchste Stufen zu erheben. Die höchste Stufe hat nichts mit einer Konfessionszugehörigkeit zu tun, sondern mit einer Bewusstseinsstufe: Eine innere Haltung der reinen Liebe und Hingabe zu Gott.

Auch mein Dienst ist bestrebt, die Menschen auf dieses gemeinsame Ziel aller Religionen aufmerksam zu machen... Es gibt nur die Eine Menschheit und den Einen Gott!

Auf dem Weg... gibt es für jeden Suchenden die klare Hauptregel, die auch Christus durch Jesus verkündete; wie auch alle andere Religionsgründer, denn auch diese waren und sind Söhne Gottes:

Prüfet alles und das Gute davon behaltet! Die Frage, was gut oder eben „weniger gut“ ist, kann nur der innere Helfer beantworten, welcher sich im Innersten eines jeden Menschen befindet; jeder Mensch, welcher Ihn aufrichtig sucht und um Antwort bittet, wird sie auch erhalten. Mögen die Menschen auf ihre Innere Stimme hören und erkennen:

 

Wenn die Innere Stimme spricht,  zögere nicht! Tue ruhig, was sie sagt, tu es fest und unverzagt! Nicht was der Verstand  gebracht, hat je glücklich uns gemacht. Nur aus tiefstem Seelengrund, wird uns wahre Weisheit kund!

 

Diese Aussage gilt für ALLE Gottsucher, ob er/sie sich nun Christ, Buddhist ... etc.  nennt...! Ich wertschätze somit alle Mitmenschen, egal welcher Religion sie auch immer angehören oder eben nicht angehören... Die höchste Stufe hat nichts mit einer Konfessionszugehörigkeit zu tun, sondern mit einer Bewusstseinsstufe: Eine innere Haltung der reinen Liebe und Hingabe zu Gott… oder zur Schöpfung… in Erkenntnis…:  Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden…!  Und: Selbstbewusstsein führt zu Stolz… Bewusstsein des Selbst für ins Licht…

 

Dabei wünsche ich stetige Bereicherung und Inneres Wachstum, das sich in der äußeren Welt als Schattenlose Liebe manifestiert…

 

Herzlichst, Ihr

 

Albrecht Lauener

 

ROSENKREIS-VERLAG

Annrose Künzi

Reinertstrasse 6

CH- 4515 Oberdorf Switzerland

 

D R E I   E I C H E N   V E R L A G
„Erkenntnisreisen“ seit 1931
Inh.: Manuel-V. Kissener (e. K.)
Bahnhofstr. 36
D-97762 Hammelburg/Germany

 

REICHL VERLAG
Der Leuchter
Auf dem Hähnchen 32
D-56329 St. Goar Rheinland-Pfalz

 

Syntropia Verlag und Spezialbuchversand
Industriestraße 20
D-64380 Roßdorf

 

Aquamarin Verlag GmbH
Voglherd 1
D-85567 Grafing

 

Roerich Gesellschaft Deutschland e.V. 
Vertr. durch den Vorsitzenden Hr. Prof. Dr. Nicolai Miosge
Rosenwinkel 47
D-37081 Göttingen

  • Bezug der AGNI Yoga Werke, die im Westen sind als ‚Die Lebendige Ethik‘

 

Spirale-Verlag GmbH
Waldweg 5   

D-82065 Baierbrunn


Welt-Spirale Verlag
Ethische Gesellschaft für Fortschritt und Welterneuerung

  • Bezug der AGNI Yoga Werke, die im Westen sind als ‚Die Lebendige Ethik‘

  

ÉDITIONS PROSVETA Société coopérative

Ch. de la Céramone 13

CH-1808 Monts-de-Corsier

 

ICH BIN-Verlag – Engelbotschaften und Engelseminare

Silke Bader
Dießener Str. 24
D-86919 Utting

 

Verlag Irmgard Herrmann

Alte Dorfstraße  4C
D-21444 Vierhöfen

 

Applau-s, applau-s! Antiquariat der Zeit
Nicole Winter           
Keilhofring 18
D-92367 Pilsach

  

Verlag Gesund GmbH
Sarganserstrasse 48
CH-8880 Walenstadt